Musikinstrumente + Verlag GmbH

MOECK • Lückenweg 4  D-29227 Celle

Tel +49-5141-8853-0  info(at)moeck.com

TIBIA:

Magazin für Holzbläser

Viele Aufsätze aus TIBIA gehören heute zur Standardfachliteratur. Seit Januar 2006 stellen wir unseren Lesern Aufsätze aus vergriffenen Heften in loser Reihenfolge zur Verfügung. Noch vorrätige Hefte sind zu einem Preis von Euro 6,50 pro Heft zzgl. Versand beim Moeck-Verlag erhältlich.

Die vier letzten TIBIA-Hefte:

Heft 2/2015
Artikel Anne Pustlauk: Christian Gottlieb Belcke (1796-1875) – Leben und Werk Lisa Kurth: Quellen des 19. Jahrhunderts zur Grifftechnik der Boehmflöte Peter Thalheimer: Wieder aktuell: die...

Artikel


Anne Pustlauk: Christian Gottlieb Belcke (1796-1875) – Leben und Werk


Lisa Kurth: Quellen des 19. Jahrhunderts zur Grifftechnik der Boehmflöte


Peter Thalheimer: Wieder aktuell: die Blockflöte mit Extension


Das Porträt: „Auch heute nach 35 Jahren lerne ich noch hinzu.“ Sabine Haase-Moeck im Gespräch mit dem Holzblasinstrumentenbauer Martin Praetorius


 

Berichte


Lorenzo Alpert: Die Echoflöte im 4. Brandenburgischen Konzert von J. S. Bach


Andreas Schöni: Zum Nachbau von Echoflöten für das 4. Brandenburgische Konzert von Johann Sebastian Bach


Inés Zimmermann: Basler Konzertprojekt mit 25 Traversflöten. Uraufführung der Kontroverse von Urs Peter Schneider


 

Moments littéraires


Goethe lässt Blockflöte spielen. Ein Kind überwindet in der Novelle einen ausgebrochenen Löwen


 

Rezensionen: Noten


Christiane Martini: Nur für Anfänger – Blockflöte 2, eine umfassende, reich bebilderte Anleitung zum Blockflöten-Spiel, Berlin 2013, Bosworth Edition, inkl. 1 Play-Along CD, BOE7671 (Rezensentin: Sonja Elena Fischerauer)


Barbara Ertl: Nette Duette, Spielstücke für Sopran- und Altblockflöte, Manching 2014, Musikverlag Holzschuh, VHR 3635-CD (Rezensentin: Radelint Blühdorn)


Giuseppe Sammartini: Sämtliche Sonaten, Band VIII, Parma Nr. 9 & 14, für Altblockflöte und B.c. (Hg. und Continuo-Aussetzung Jörg Jacobi), Bremen 2013, edition baroque, Partitur und Stimme, eba1108 (Rezensent: Michael Schneider)


Georg Friedrich Händel: Two Arias, 1. Lascia ch’io pianga, 2. Ombra mai fù, for recorder orchestra (S(solo)ATBGbSb/S(solo)ATBSb) adapted by Sylvia Corinna Rosin, Celle 2014, Moeck Verlag, score and 6 parts, EM 3336 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Georg Philipp Telemann: Ach, Seele, hungre, dürste, lechze, Kantate für Alt (Bass), 2 (c-)Blockflöten (Violinen) und B.c. (Hg. Franz Müller Busch/Generalbassaussetzung von Eckhart Kuper), Celle 2012, Girolamo Musikverlag, Partitur und Stimmen, G 11.012 (Rezensent: Klaus Hofmann)


Johannes Brahms: 13 Danses hongroises, pour 2 flûtes piccolos et piano (Poltz), Paris 2013, Gérard Billaudot Éditeur, Partitur und Stimmen, volume 1, G 9040 B/volume 2, G 9041 B (Rezensent: Frank Michael)


Friedrich Ludwig Dulon: Premier Concerto pour la flûte, 1. Satz (Allegro), mit einer Kadenz von Friedrich Hölderlin (Hg. Margit Öhm), Stuttgart 2014, Cornetto-Verlag, Ausgabe für Flöte und Klavier, CP1122/Partitur CP1078 (Rezensent: Peter Thalheimer)


Siegrid Ernst: Für Drei, 1965/2012 (8‘), für Flöte, Klarinette in B und Fagott, Kassel 2014, Furore Verlag, Partitur und Stimmen, fue10126 (Rezensent: Frank Michael)


Nicolas Bernier: Le Caffé, Cantata for soprano, violin/flute and continuo (General Editor Cedric Lee), 2014, Green Man Press (Auslieferung über Edition Walhall, Verlag Franz Biersack, Magdeburg), score and parts Ber 4 (Rezensent: Michael Schneider)


Elisabeth Jacquet de la Guerre: Lisle de Délos, Cantata for soprano, violin, flute, oboe, viol and continuo (General Editor Cedric Lee), 2014, Green Man Press (Auslieferung über Edition Walhall, Verlag Franz Biersack, Magdeburg), score and parts, Gue 1 (Rezensent: Michael Schneider)


Marion Valsania: Four Seasons, for Flute Trio, Reihe: De Haske Flute Series, Eschbach 2013, De Haske, Partitur und Stimmen, DHP 1135495-070 (Rezensent: Frank Michael)


 

Rezensionen: Tonträger und AV-Medien


Flanders Recorder Quartet & friends: Concerti, Werke von Vivaldi, Heinichen, Purcell, Bach und Swerts, Flanders Recorder Quartet: Bart Spanhove, Joris Van Goethem, Paul Van Loey, Tom Beets (recorders); Bart Jacobs (harpsichord), Kaori Uemura (viola da gamba), Dirk Vandaele (violin), Marianne Herssens (violin), Hans De Volder (viola), Jan Bontinck (cello), Benoît Vanden Bemden (double bass), Aeolus, Korschenbroich 2014, 1 CD, AE-10216 (Rezensentin: Heida Vissing)


Simon Borutzki: 12 Fantasias – 12 Recorders, 12 Fantasien für Flöte solo von Georg Philipp Telemann, Simon Borutzki (Recorder), klanglogo, Leipzig 2014, 1 CD, KL1509 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Dagmar Wilgo: #tweets, Dagmar Wilgo (Blockflöte), JazzSick Records 2015, JSA 7002 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Divertimento musicale: Csakan – Die Blockflöte der Frühromantik, Werke von Anton Heberle, Leonhard von Call, Abbé Josef Gelinek, Franz Xaver Mozart, Ernest Krähmer, Maximilian Joseph Leidesdorf, Anton Diabelli und Stephan Franz, Divertimento musicale mit Originalinstrumenten: Peter Thalheimer (Csakan, Flauto d’amore), Nik Tarasov (Csakan), Eva Praetorius (Csakan, Flauto d’amore), Sabine Kraut (Violine), Dorothea Jappe (Viola), Michael Jappe (Violoncello), Johannes Vogt (Gitarre), NotaBene-Edition, Ilshofen 2014, 1 CD, NB 2.003 (Rezensent: Uwe Schlottermüller)


 

Neues aus der Holzbläserwelt


30. Jubiläumsausgabe der Arolser Barock-Festspiele: „Zu neuen Ufern“


25 Jahre Flautando Köln


Die Preisträger des diesjährigen 8. Internationalen Telemann-Wettbewerbs stehen fest!


 

Leserforum


 

Veranstaltungen


 

Impressum


 

 

Heft 1/2015
Artikel Michael Schneider: Georg Philipp Telemanns Concerti für gemischte Besetzungen Klaus Hofmann: Telemanniana. Streifzüge durch Telemanns Musik für Holzbläser - Teil II Karl Kaiser: Was...

Artikel


Michael Schneider: Georg Philipp Telemanns Concerti für gemischte Besetzungen


Klaus Hofmann: Telemanniana. Streifzüge durch Telemanns Musik für Holzbläser - Teil II


Karl Kaiser: Was lernt man von Hotteterre und seinen Nachfolgern? Gedanken beim Quellenstudium – Teil II


Das Porträt: „Ein originaler Kopf ist wichtiger als ein originales Instrument“. Michael Schneider im Gespräch mit dem Blockflötisten und Komponisten Winfried Michel.


 

Berichte


Peter Thalheimer: Theobald Böhm – Gesamtausgabe seiner musikalischen Werke 2014 abgeschlossen


Bart Spanhove: 1000 Voices for Peace


 

Moments littéraires


„Welt-Triumph-Gesang“ mit spätem Leid. Alfred Mombert macht die Instrumente tönen


 

Rezensionen: Bücher


Bernhard Gritsch/Gudrun Rottensteiner/Manfred Rechberger: Der Hof tanzt, 12. Band in der Reihe Musikpädagogische Schriften des Instituts für Musikpädagogik an der Kunstuniversität Graz, inkl. CD und interaktive Medien auf DVD/DVD-ROM, Graz 2014, IMPG 12 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Jacques Martin Hotteterre: Principes de la Flûte, kommentierte Übersetzung aus dem Französischen mit Einführung und Zusammenfassung sowie Grifftabellen für Traversflöte, Blockflöte und Oboe von Karl Kaiser, Magdeburg 2014, Edition Walhall, ISMN M-50070-924-4, 91 S., 29,5 x 21,0 cm, brosch. (Rezensentin: Inés Zimmermann)


 

Rezensionen: Noten


Christa Roelcke (Arr): Das Musizierbuch für den Anfang, alte und neue Kinderlieder in leichten Sätzen zum Singen und Spielen mit beliebigen Instrumenten (Klavier, Gitarre, Flöten, Geigen, Violoncello u.a.), Wilhelmshaven 2013, Heinrichshofen Verlag, Partitur und Stimmen, N 2807 (Rezensentin: Radelint Blühdorn)


Klaus Dickbauer: Groove Connection – Alto Recorder, mit Spaß Durtonleitern und Dreiklänge spielen, neues praxiserprobtes Konzept für den Einzel-, Gruppen- und Ensembleunterricht, Wien 2014, Universal Edition, inkl. 1 CD, UE 36 412 (Rezensentin: Heida Vissing)


Antonio Vivaldi: Concerto G-Dur RV 312 R, für Flautino (Sopraninoblockflöte) und Klavier (Hg. Jean Cassignol und Anne Napolitano-Dardenne), Wilhelmshaven 2013, Noetzel Edition, Partitur und Stimme, N 4523 (Rezensent: Peter Thalheimer)


Frédéric Chopin: Variationen über ein Thema von Rossini, für Altblockflöte und Klavier, eingerichtet von Sylvia Corinna Rosin, Celle 2014, Moeck Verlag, Partitur und Stimme, ZfS 833/834 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Georg Philipp Telemann: Drei Sonaten, [TWV 42:C2, g9, d7] für Blockflöte, Sopran-Viola da gamba und Basso continuo (Hg. Olaf Tetampel), Bremen 2013, edition baroque, Partitur und Stimmen, eba5040 (Rezensent: Klaus Hofmann)


Hartwig Hochmaier: 1. Voices for Birds/2. Schritte, für Blockflöte(n) und Elektronik (1 Spieler), Wien 2013, Doblinger Musikverlag, inkl. CD, D. 04 493 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Carlo Farina: Musik für Consort à 4, Libro II, herausgegeben von Susanne Heinrich, Magdeburg 2013, Edition Walhall, Partitur, EW 909 (Rezensent: Michael Schneider)


J. Fr. W. Wenkel: Zwölf Duette für zwei Flöten, Hg. Andreas Waczkat, Beeskow 2013, ortus musikverlag, Partitur, om169 (Rezensentin: Sonja Elena Fischerauer)


Johann Christoph Schmügel: Sonata D-Dur (um 1770), für drei Querflöten (Hg. Peter Thalheimer), Ilshofen-Oberaspach 2013, NotaBene-Edition, Partitur und 3 Stimmen, NB 1.008.01 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


Sebastian Bodinus: aus Musicalische Divertissements Teil IV, Sonaten I-VI für 2 Violinen (Oboen) und B.c.; Sonaten VII-XII für Flöte, Violine und B.c., hg. von Martin Jira, Köln 2013-2014, Edition Dohr, Partitur und Stimmen, E.D. 13881-13892 (Rezensent: Nikolaus Delius)


 

Rezensionen: Tonträger und AV-Medien


Die höfische Blockflöte, Astrid Andersson (Blockflöten), Anne Legêne (Viola da Gamba), Corey Jamason (Cembalo), Ricarda Hornych (Theorbe), Cornetto-Verlag, Stuttgart 2013, 1 CD, COR10040 (Rezensentin: Heida Vissing)


Schola Stralsundensis/Maurice van Lieshout: Petitiones Cordis, Motetten aus der Handschrift 229 (1585) im Stadtarchiv Stralsund, Schola Stralsundensis unter der Leitung von Maurice van Lieshout, Ramée, Brüssel 2013, 1 CD, RAM 1208 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


bFIVE: In Search of Dowland, Consort Music of John Dowland and Carl Rütti; Markus Bartholomé, Katelijne Lanneau, Thomas List, Silja-Maaria Schütt und Mina Voet (Blockflöten), Coviello Classics, Darmstadt 2014, 1 CD, COV 91415 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


 

Neues aus der Holzbläserwelt


Stockstädter Blockflötenfesttage vom 15. bis 17. Mai 2015


Drei Preise für Seldom Sene beim Internationalen Van Wassenaer-Wettbewerb in Utrecht NL


Ein Blockflötenorchester entsteht


Europeana Sounds: Ein Tor zu Europas Klang- und Musikerbe


www.fit-mit-musik.de


recorder summit – das Blockflötenfestival vom 06. bis 08. März 2015


 

Veranstaltungen


 

Impressum


 

 

Heft 4/2014
Artikel Klaus Hofmann: Telemanniana. Streifzüge durch Telemanns Musik für Holzbläser – Teil I Siegbert Rampe: Holzbläser statt Violinen: Zur Entwicklung der Triosonate außerhalb...

Artikel


Klaus Hofmann: Telemanniana. Streifzüge durch Telemanns Musik für Holzbläser – Teil I


Siegbert Rampe: Holzbläser statt Violinen: Zur Entwicklung der Triosonate außerhalb Italiens


Karl Kaiser: Was lernt man von Hotteterre und seinen Nachfolgern? Gedanken beim Quellenstudium – Teil I


Das Porträt: „Mein Ziel war es, neue Spieltechniken organisch in alte und neue musikalische Formen zu integrieren.“ Peter Thalheimer im Gespräch mit Gerhard Braun


 

Berichte


Karsten Erik Ose: „Onze tovenaar is niet meer“ – In memoriam Frans Brüggen (30.10.1934-13.08.2014)


Gunther Joppig: Martin Skowroneck (1926-2014) Flöten- und Cembalobauer


Barthold Kuijken: In memoriam Martin Skowroneck (21. Dezember 1926 - 14. Mai 2014)


Guido Klemisch: Restitution des Klanges, das Instrumentarium des Mittelalters. Gedanken und Überlegungen zum Symposium am 25./26. April 2014, Paris/Chartres


Sonja Elena Fischerauer: Wil Offermans “For the Contemporary Flutist” 


 

Moments littéraires


Eine einsame Flöte gegen die Gewalt – Der Tscheche Bohumil Hrabal hört „vertikale Musik“ auf dem Altstädter Ring in Prag


 

Rezensionen: Bücher


Barthold Kuijken: The Notation Is Not the Music, Reflections on Early Music Practice and Performance, USA-Bloomington 2013, Indiana University Press, ISBN 978-0-253-01060-5, 124 S., geb. (Rezensent: Peter Thalheimer)


Rosemarie Tüpker: Musik im Märchen, Wiesbaden 2011, Reichert Verlag (zeitpunkt Musik), ISBN 978-3-89500-839-9, 312 S., 31 Abb., geb. (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Monika Mandelartz: Deine Musik bewegt, Porträt einer Musikschulklasse, Fotos von Steffen Gottschling, Bliesdorf 2014, Findling Verlag, ISBN 3-933603-53-1, 168 S., geb. (Rezensentin: Inés Zimmermann)


 

Rezensionen: Noten


Philipp Tenta: Aus der Klezdose, 6 Stücke über jiddische Volkslieder für Altblockflöte und Klavier, Wien 2013 Partitur und Stimme, Doblinger Verlag, D. 34403 (Rezensentin: Heida Vissing)


Georg Philipp Telemann: Zwölf Fantasien, für Flöte solo (Hg. Marion Beyer), Anmerkungen zur Aufführungspraxis von Rachel Brown, München 2014, G. Henle Verlag, Urtext, HN 556 (Rezensent: Peter Thalheimer)


Johann Sebastian Bach: 3 Chorale Preludes and Chorales, for recorder orchestra (SATTBBGbSb), adapted by Bart Spanhove, Celle 2014, Moeck Verlag, score and 9 parts, EM 3334 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Daniel Purcell oder Mr. Finch (16??-17??): Sonata Sola Flutto, called the Cuckoo, für Blockflöte und Basso continuo (Hg. Jörg Jacobi), Bremen 2014, edition baroque, Partitur und Stimme, eba1166 (Rezensent: Michael Schneider)


Gerhard Braun: Die Gläserne Flöte (2013),ein musikalisches Märchen für Helder-Tenorblockflöte Signatur Fischer, Bad Schwalbach 2014, Edition Gamma, EGA 279 (Rezensent: Frank Michael)


 

Rezensionen: Tonträger und AV-Medien


Compagnia di Punto: Trovatello, Werke von Antonio Rosetti (1750-1792), Compagnia di Punto: Mayumi Hirasaki (Violine), Shunske Sato (Violine/Viola), Florian Schulte (Viola), Alexander Scherf (Cello), Roberto Fernandez de Larrinoa (Kontrabass), Annie Laflamme, Gudrun Knop (Flöte), Christian Binde, Christoph Thelen (Horn), Deutsche Harmonia Mundi, Berlin 2013, 1 CD, 88765477822 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Compagnia di Punto: Zwischen Kerker und Krone, Werke von Johann Michael Mettenleitner (1791-1859), Federigo Fiorillo (1753-1823(?)) und Johannes Amon (1763-1825), Compagnia di Punto: Annie Laflamme (Traversflöte), Christian Binde (Naturhorn), Florian Schulte (Viola), Alexander Scherf (Cello), Roberto Fernandez de Larrinoa (Kontrabass), Coviello Classics, Darmstadt 2011, 1 CD, COV 21111 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Leonard Schelb/Ricardo Magnus: Klangschmelze, Flötensonaten der Berliner Schule, Leonard Schelb (Traversflöte), Ricardo Magnus (Fortepiano), Ambitus, Hamburg 2014, 1 CD, amb 96953 (Rezensent: Karsten Erik Ose)


The Modena Consort: vox dilecti mei / wingert in der frühe, Renaissance songs of love/Hans-Jürg Meier (*1964): wingert in der frühe; Ulrike Hofbauer (soprano), Sarah van Cornewal, Hiroko Suzuki, Claudio Santambrogio, Boaz Berney (flutes), René Genis (lute), guests: Keren Motseri (soprano), Ralph Stelzenmüller (direction: wingert in der frühe), Pan Classics, CH-Vevey 2013, 1 CD, PC 10289 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


The Royal Wind Music: Angeli, Zingare & Pastori, Renaissance music from Venice, Naples and Rome, The Royal Wind Music, directed by Paul Leenhouts, Lindoro, Sevilla 2013, 1 CD, NL-3018 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Stefan Temmingh/Dorothee Mields: Inspired by Song, Instrumental variations for recorder and baroque ensemble, inspired by early baroque tunes and English songs, Stefan Temmingh (recorder & direction), Dorothee Mields (soprano) and The Gentleman’s Band, Deutsche Harmonia Mundi, Berlin 2014, 1 CD, 88843044582 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Trio Krähmerata: Csakan und Biedermeier, Virtuose Musik der Frühromantik für Spazierstockblockflöte, Martin Jung (Blockflöte), Cordula Schertler (Blockflöte), Peer Findeisen (Hammerflügel), Amati, Bietigheim 2013, 1 CD, ami 2504/1 (Rezensent: Georg Günther)


Soundings: West coast soundings, Lucia Mense (recorders, radio, triangle), Frank Gratkowski (clarinets, alto saxophone, radio, triangle), Seth Josel (electric guitars, mandolin, radio, triangle), Hans W. Koch (electronics, radio, triangle), Anton Lukoszevieze (cello, triangle, radio, voice), Edition Wandelweiser Records, Haan 2014, 2 CDs, EWR 1404/05 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


 

Neues aus der Holzbläserwelt


Prijs Mieke Van Weddingen, Blockflötenwettbewerb in Belgien


51. Bundeswettbewerb Jugend musiziert in Braunschweig/Wolfenbüttel


Wettbewerb MUSICA ANTIQUA, Brügge


 

Veranstaltungen


 

Impressum


 

 

Heft 3/2014
Artikel Peter Thalheimer: Wechselwirkungen zwischen Dynamik, Vibrato, Agogik und Espressivo, betrachtet an Beispielen aus der Flötenmusik des 19. und frühen 20. Jahrhunderts Das Porträt: „ …...

Artikel


Peter Thalheimer: Wechselwirkungen zwischen Dynamik, Vibrato, Agogik und Espressivo, betrachtet an Beispielen aus der Flötenmusik des 19. und frühen 20. Jahrhunderts


Das Porträt: „ … und es war mir schnell ans Herz gewachsen …“ TIBIA traf Arnold Riesthuis, den Veranstalter der Berliner Tage für Alte Musik, die 1990 ins Leben gerufen wurden und bis heute jährlich stattfinden.


Siegbert Rampe: Zur Geschichte von J. S. Bachs h-Moll-Suite BWV 1067


Klaus Hofmann: Eine verkappte Blockflötenpartie in einem Trio von Giovanni Benedetto Platti (1697-1763)


 

Berichte


Martin Kirnbauer: „Wieder ein neues Gebiet, und des Lernens ist auch da kein Ende.“ – Zum Andenken an Rainer Weber (1927-2014)


Peter Thalheimer: Originalklang!? Gedanken zum historischen Blockflötenbau und -spiel  


Bart Spanhove: Blockflötenfestival Nordhorn 2014


Dagmar Wilgo: Fff … Flötenfest – Konzert und Live Remix mit Bart Spanhove, Dagmar Wilgo, Andreas Kolinski und Sergej Maingardt


 

Moments littéraires


Die psychoanalytische Querpfeife. Ein Märchen jenseits der Brüder Grimm


 

Rezensionen: Noten


Rainer Butz: Weihnachten im Flötenzirkus, die schönsten Advents- und Weihnachtslieder aus aller Welt für 1-2 Sopranblockflöten, Mainz 2012, Schott Music, inkl. 1 CD, ED 21348 (Rezensentin: Sonja Elena Fischerauer)


Ensemble Dreiklang Berlin: Blockflötentrio Junior, für Sopran- und Altblockflöten, Band 2, Wien 2013, Universal Edition, 3 Spielpartituren, UE 35 732 (Rezensentin: Sonja Elena Fischerauer)


C. Eugène Roy: 24 Kleine Duos, für 2 Flageolette (Blockflöten in c) (Hg. Ulrich Thieme), Reihe 12: per flauto dolce, Celle 2013, Girolamo Musikverlag, G 12.036 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Allan Rosenheck: Just a Tango … and more, 5 leichtere Stücke für Blockflötentrio (SSA), CH-Eschenz 2013, Ursus-Verlag, Partitur, Ursus-Verlag 121354 (Rezensentin: Sonja Elena Fischerauer)


Antonio Vivaldi: Concerto F-Dur (RV 442), für Blockflöten-Quartett AATB (Hg. Johannes Bornmann), Schönaich 2013, Musikverlag Bornmann, Partitur und Stimmen, MVB 106 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Matthias Maute: A Sea in the Pond, for recorder orchestra TBBBBGbGbSbSb, Peacock Press, GB-Hebden Bridge, score and parts, P 480 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Abe Holzmann: Blaze away!, for recorder orchestra SnSATBGbSb (Handscombe), GB-Hebden Bridge 2013, Peacock Press, score and parts, P 486 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Georg Philipp Telemann?: Sonatina a-Moll, “Harrach-Sonate Nr. 2”, für Blockflöte und Basso continuo (Hg. Brian Clark), Reihe: Magdeburger Telemann Edition, Magdeburg 2013, Edition Walhall, Erstausgabe, Partitur und Stimmen, EW 841 (Rezensent: Michael Schneider)


Giovanni Benedetto Platti: Trio in G-Dur, für Altblockflöte (Querflöte), Violine (Querflöte, Oboe) und B.c. (Hg. Klaus Hofmann), Magdeburg 2012, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, EW 892 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Friedrich Karl zu Erbach: 12 Divertissements, für 2 Altblockflöten und Basso continuo (Hg. Winfried Michel), Band I: Nr. 1-4, Münster 2013, Mieroprint Musikverlag, Partitur und Stimmen, EM 2132 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Andrea Favi: Sinfonia [II], for 2 Descant Recorders in Bb, 2 Horns, 2 Violins, Viola and Bass (Hg. Nicola Sansone), Bologna 2012, Ut Orpheus Edizioni, Partitur und Stimmen, FL 18 (Rezensent: Peter Thalheimer)


Tobias Volckmar: Herr, nun lässest du deinen Diener im Friede fahren, Geistliches Konzert für Sopran, Altblockflöte (Querflöte), 2 Violinen, Viola und Generalbass (Hg. Klaus Hofmann), Magdeburg 2014, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, EW 923 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Tobias Volckmar: Das ist je gewisslich wahr, Geistliches Konzert für Sopran, Altblockflöte (Querflöte), 2 Violinen, Viola und Generalbass (Hg. Klaus Hofmann), Magdeburg 2014, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, EW 928 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Tobias Volckmar: Ich will den Herren loben allezeit, Geistliches Konzert für Sopran, Querflöte (Altblockflöte), 2 Violinen, Viola und Generalbass (Hg. Klaus Hofmann), Magdeburg 2014, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, EW 930 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Luciano Berio: Altra voce, per flauto contralto, mezzosoprano e live electronics, Wien 2013, Universal Edition, Stimmensatz, UE 35958 (Rezensent: Frank Michael)


James Rae: 42 More Modern Studies for Solo Flute, 42 Stücke in leichtem bis fortgeschrittenem Schwierigkeitsgrad, Wien 2014, Universal Edition, UE 21 647 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


C. Ph. E. Bach: Sonate für Flöte solo Wq 132/H 562, hg. von Jochen Reutter und Susanne Schrage, Wiener Urtext Edition 2013, Schott/Universal Edition, UT 50284 (Rezensent: Željko Pešek)


Franz Doppler: Opéras Favoris, en forme de duos pour 2 flûtes (Hg. András Adorján), volume 2, Paris 2012, Gérard Billaudot Éditeur, Partitur und Stimmen, G 8755 B (Rezensent: Frank Michael)


Friedrich Kuhlau: Trio g-Moll opus 13/2 (1814), für drei Querflöten oder zwei Querflöten und Altquerflöte (Hg. Peter Thalheimer), Ilshofen-Oberaspach 2013, NotaBene-Edition, Partitur und 4 Stimmen, NB 1.009.01 (Rezensent: Željko Pešek)


Wilhelm Popp: Lockvögel, opus 449, pour 2 flûtes piccolos (Beaumadier) et piano, Paris 2012, Gérard Billaudot Éditeur, Partitur und Stimmen, G 9097 B (Rezensent: Frank Michael)


Christoph Weinhart: Mikrosonate (2010) für Flöte und Klavier, Köln 2012, Edition Dohr, Partitur und Stimme, E.D. 11425 (Rezensent: Frank Michael)


Dale Victorine: Sonata for Flute and Guitar, in three movements, Reihe: Contemporary Instrumental Music Series No. 28, Albany (USA) 2011, PRB Productions, Partitur, PRB CI028 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Antonio Vivaldi: Sonate in e-Moll (RV 50), für Flöte und B.c. (Gitarre) (Buttmann), Wien 2008, Doblinger Musikverlag, GKM 224 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Antonio Vivaldi: Sonate in C-Dur (RV 48), für Flöte und B.c. (Gitarre) (Buttmann), Wien 2008, Doblinger Musikverlag, GKM 225 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Johann Sebastian Bach: Sonaten für Viola da Gamba und Cembalo, bearbeitet für Flöte (Traversflöte/Oboe/Violine) und Klavier von Henrik Wiese, Reihe: The Flute Collection, Wien 2013, Universal Edition, Partitur, UE 35578 (Rezensent: Frank Michael)


Franz Surges: A ricordo di Liszt, tre movimenti brevi per flauto e quartetto d’archi, Köln 2013, Edition Dohr, Partitur und Stimmen, E.D. 98595 (Rezensent: Frank Michael)


Johann Sebastian Bach: Triosonate, für Oboe (Oboe d’amore), Viola (Viola da gamba) und Basso continuo g-moll nach BWV 76/8 und 528, Rekonstruktion und Continuo-Aussetzung von Pieter Dirksen, Reihe: Kammermusik-Bibliothek, Wiesbaden 2013, Breitkopf & Härtel, Partitur und 5 Stimmen, KM 2306 (Rezensent: Klaus Hofmann)


 

Rezensionen: Tonträger und AV-Medien


Daniel Rothert/Luca Quintavalle: Tesori di Napoli, Sonate per Flauto dolce, Blockflötensonaten aus der Harrach-Sammlung 1707-1733, Daniel Rothert (Flauto dolce), Luca Quintavalle (Cembalo), hänssler CLASSIC, Holzgerlingen 2013, 1 CD, CD 98.028 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Dorothee Oberlinger/Ensemble 1700: Telemann, Suite in A minor & Double Concertos, Dorothee Oberlinger (Blockflöte) und Ensemble 1700, deutsche harmonia mundi, Berlin 2013, 1 CD, 88765445172 (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Duo Enssle-Lamprecht: jeuX, Werke für Blockflöte, Schlagzeug und Live-Elektronik von Marco Döttlinger und Jürgen Neuhofer, Anne-Suse Enßle (Blockflöte), Philipp Lamprecht (Schlagzeug), sumtone, Tübingen 2013, 1 CD, www.enssle-lamprecht.com (Rezensentin: Regina Himmelbauer)


Jean-Louis Beaumadier: Mitteleuropa, World Piccolo, Vol. 1, Schulhoff – Novák – Gyöngyösi – Janácek – Karg-Elert – Kopac – Feld, Jean-Louis Beaumadier (piccolo), Jordi Torrent (piano), Pierre-Henri Xuereb (viola), Gjorgji Cincievski (double-bass), Skarbo, Paris 2013, 1 CD, DSK4132 (Rezensent: Frank Michael)


Jennifer Harris/Ensemble Chameleon: The Bassoon Abroad, Foreign Composers in Britain, Jennifer Harris (Barockfagott), Ulrike Becker (Barockcello), Barbara Messmer (Kontrabass), Andrea Baur (Lauten), Evelyn Laib (Cembalo), Carus Verlag, Stuttgart 2014, 1 CD, Carus 83.463 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


 

Neues aus der Holzbläserwelt


Boreas Quartett Bremen: Stipendiatinnen des Deutschen Musikrats


Klassik, Crossover, Weltmusik – summerwinds münsterland vom 27. Juni bis 7. September 2014


Blockflötenstudium in Trossingen


 

Veranstaltungen


 

Impressum


 

 

Die Flötensonaten W.A. Mozarts