Musikinstrumente + Verlag GmbH

MOECK • Lückenweg 4  D-29227 Celle

Tel +49-5141-8853-0  info(at)moeck.com

Der Einfluss der Hölzer auf den Klang

Moeck baut die Blockflöten für den musikalischen Einstieg (Schulblockflöten sowie die Unterstücke von Flauto Penta und Flauto 1 Plus) überwiegend aus Ahorn- und in geringerem Maße auch aus Birnbaumholz. Beide Hölzer zeichnen sich durch einen warmen, grundtönigen und eher weichen Klang aus. Sie werden auch in einer außen gebeizten Version angeboten, wobei die Beize lediglich eine optische Veredelung ist, die sich auf Klang und Haltbarkeit des Instruments nicht auswirkt.

 

Auch alle Ensemble-Instrumente wie Flauto Rondo und das Renaissance-Consort werden bei Moeck fast ausschließlich aus Ahorn hergestellt. Wegen ihrer Grundtönigkeit vermischen sich Instrumente aus diesem Holz beim Zusammenspiel besonders gut, so dass ein einheitlicher warmer Klang der Blockflöten entsteht.

 

Der Spieler kann sich zwischen den genannten Holzarten nach seinem persönlichen Geschmack entscheiden. Am weichsten in Material und Klang sind Ahorn und Birne, am härtesten sind Ebenholz und Grenadill. Beize verändert weder die Klang- noch die Materialeigenschaften der Hölzer.

pornfiles.me pornoplanet.org wish4book.com fetish-time.org