Musikinstrumente + Verlag GmbH

MOECK • Lückenweg 4  D-29227 Celle

Tel +49-5141-8853-0  info(at)moeck.com

Unsere Seminare

Barts Favoriten

20. Oktober 2018, 10.00-17.00 Uhr
Kreistagssaal Celle, Trift 26
40,00 €
Bart Spanhove
Weitere Informationen / Anmeldung

Der Dozent:

Bart Spanhove wurde 1961 in Eeklo (Belgien) geboren. Seit 1984 ist er Professor für das Fach Blockflöte am Lemmensinstituut in Leuven. Darüber hinaus hält er in vielen Ländern der Welt Vorträge und gibt Meisterkurse zu den Themen Ensemblemusizieren und Musik-Üben. Er ist Mitglied des Block­flötenensembles Flanders Recorder Quartet. Mit diesem Ensemble hat er bisher 28 CDs eingespielt und über 2.200 Konzerte gegeben. Seine Erfahrungen hat er in den Büchern The Finishing Touch of Ensemble Playing (Recordia, Korea), Das Einmaleins des Ensemblespiels (Moeck), Das Einmaleins des Übens (Moeck) und De Blokfluitmuziek van Frans Geysen (Mieroprint) veröffentlicht. Selbst Musik zu machen und die Begeisterung dafür an andere weiterzugeben, ist seine liebste Beschäftigung.

 

Das Seminar: 
Barts Favoriten enthalten Kompositionen, die das Herz berühren und dem Ohr schmeicheln. Sie klingen bezaubernd und sind voll wechselnder Gefühle. Kurz: es handelt sich um architektonisch schöne Miniaturen.
Nach und nach versuchen wir, einen wunderbaren Consortklang zu erreichen. Dafür werden wir dieses Mal auch eine Stunde mit nur tiefklingenden Blockflöten arbeiten, wobei die Tenorblockflöten als höchste Stimme fungieren. Michael Praetorius beschreibt dieses Ideal in Syntagma Musicum (1609) als Sanfft und lieblich accordiren.

 

Die Teilnehmer an diesem Seminar sollten neben Sopran- und/oder Altblockflöte auch eine oder mehrere tiefere Blockflöten beherrschen. Gute Vom-Blatt-Spiel-Fähigkeit ist erforderlich. Auch rhythmisch stellen die Stücke einige Anforderungen. Die Werke im Original anzuhören kann dabei sehr hilfreich sein. Die Partitur aus dem Moeck Verlag ist in einer Ansichtsversion auf unserer Website zu finden. Prüfen Sie selbst, ob Sie sich zutrauen, beim Musizieren mitzuhalten.

 

Folgende Stücke stehen auf dem Programm:

– Anthony Holborne: „Suite“ Ploravit (zusammengestellt aus: London Pro Musica LPM AH1)

– Georg Philipp Telemann: Sonate d-Moll (Heinrichshofen & Noetzel N3867)

– Peter Warlock: Capriol Suite (Boosey & Hawkes M060029172 (P) M060029189 (St))

– Johann Sebastian Bach (B. Spanhove): Singet dem Herrn ein neues Lied (Edition Moeck i.V.)

– Glenn Miller (P. Leenhouts): Moonlight Serenade (Moeck 3304)

 

HAPPY HOUR: Eine Suche nach der Schönheit in der Musik (17.15–18.00 Uhr)
Bitte bringen Sie hierfür Alt- und/oder Bassblockflöte mit.

 

 

Anmeldung:

Druckversion oder ganz bequem direkt online anmelden
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihr Alter an.
Bitte geben Sie Ihre Straße / Nr. an.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl an.
Bitte geben Sie Ihren Ort an.
Bitte geben Sie Ihr Land an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
Bitte geben Sie Ihren E-Mail-Adresse an.
(* = Pflichtfelder)

VERANSTALTUNGSORTE:


Lassen Sie sich Ihren Veranstaltungsort anzeigen per Klick auf einen der Marker.

 

 

So melden Sie sich an:

- per Online-Formular von dieser Seite aus,

- per Fax: 05141-885342,

- per Post: Moeck Musikinstrumente + Verlag, Postfach 3131, 29231 Celle

../../fileadmin/user upload/Logo KMS 275