Musikinstrumente + Verlag GmbH

MOECK • Lückenweg 4  D-29227 Celle

Tel +49-5141-8853-0  info(at)moeck.com

Moments littéraires

Doppelgesichtiger Flötenabgrund. Max Kommerells Zwiegesang mit spanischen Wurzeln
(Tibia 3/2015, S. 530-532, Jg. 40, Bd. 20)
Drei Flöten jenseits des Todes. Die rumänische Volksballade vom weissagenden Lamm Mioritza.
(Tibia 3/2017, S. 528-531, Jg. 42, Bd. 21)
Eine einsame Flöte gegen die Gewalt - Der Tscheche Bohumil Hrabal hört "vertikale Musik" auf dem Altstädter Ring in Prag
(Tibia 4/2014, S. 291-294, Jg. 39, Bd. 20)
Eine Flöte tönt ins Ungewisse - Musik widerspiegelt den Schrecken der Politik
(Tibia 1/2011, S. 376-378, Jg. 36, Bd. 18)
Eine Querflöte, die keine ist. Johann Wilhelm Wolf und seine Märchen
(Tibia 4/2008, S. 283-286, Jg. 33, Bd. 17)
als PDF sichern
zum Heft
Vorschau
Eine unspielbare (Weiden-)Flöte bringt Er-Lösung
(Tibia 3/2011, S. 514-518, Jg. 36, Bd. 18)
Erschrockener Erschrecker. Otto Julius Bierbaum besingt den Gott Pan
(Tibia 4/2009, S. 606-608, Jg. 34, Bd. 17)
Flöte und/oder Klarinette? Heinrich von Kleist als aktiver Musiker
(Tibia 1/2019, S. 363-366, Jg. 44, Bd. 22)
Flöte, Tuba und Baguette. Die Bäckerei in der Sonntagsgasse - Ein modernes französisches Märchen von Alexis Galmot
(Tibia 1/2016, S. 50-52, Jg. 41, Bd. 21)
Flötenidyll mit Nacktbaden. Ein Schweizer schildert das Hirtenleben
(Tibia 2/2017, S. 446-450, Jg. 42, Bd. 21)

< 1 2 3 4 5 6 7 ...>/ 182

Schwitzen für die Kunst - Stockstadt 2003