Musikinstrumente + Verlag GmbH

MOECK • Lückenweg 4  D-29227 Celle

Tel +49-5141-8853-0  info(at)moeck.com

TIBIA:

Portal für Holzbläser

Das stuttgarter BLOCK flötenorchester Neues aus der Holzbläserwelt

  

Im Frühjahr 2018 formierte sich eine Gruppe bestehend aus Studierenden und Alumni der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart und einem Freundeskreis aus der „Stuttgarter Blockflötenszene“ um Cássio Rafael Caponi. Sie gewannen Hans-Joachim „Hajo“ Fuss für die Idee, ein Blockflötenorchester zu gründen. Dabei war der Anspruch, dies ausschließlich mit Berufsmusikern und aktuell Studierenden im Fach Blockflöte zu versuchen.

Hajo Fuss faszinierte diese Idee und die Initiative wurde umgehend umgesetzt. Schon im Dezember desselben Jahres fand das Gründungskonzert mit 26 Musikern an der Hochschule für Musik in Stuttgart mit Werken aus verschiedenen Stilepochen von der Renaissance bis zur Moderne statt.

Nachdem Hajo Fuss als Dirigent und Cássio Caponi als Orchestermanager sich intensiv mit Fragen des Repertoires auseinandergesetzt hatten, war der zukünftige Weg klar vorgezeichnet. Für das Orchester sollte die zeitgenössische Musik eine zentrale Bedeutung erhalten, die Idee eines neuen Klangkörpers, der die Phantasie der Komponisten beflügeln sollte.

Inzwischen hat das Orchester befreundete Künstler um Stücke gebeten. Sowohl renommierte Komponisten wie Axel Ruoff, Veit Erdmann-Abele, Dimitri Cervo und Antje Langkafel als auch junge wie Johanna Pommranz und Martin Heuser kamen dem Wunsch nach.

Aktuell hat das stuttgarter BLOCK flötenorchester schon über 30 Mitglieder, die sowohl aus den verschiedenen deutschen Bundesländern als auch auch aus Ländern wie Brasilien, Taiwan, Japan, Lettland, Italien, der Schweiz und Russland kommen. Der Konzert-Kalender verzeichnet schon einige interessante Auftritte bis ins Jahr 2023.

Dieser Entwicklung zum Trotz ist das Motto von Hans-Joachim Fuss: „gut Ding will Weile haben”.

Weitere Infos unter www.stuttgarter-blockfloetenorchester.de

Das stuttgarter BLOCK flötenorchester

 

 

 

Gezeichnete Beiträge geben die Meinungen der Autoren wieder. Diese stimmen nicht grundsätzlich mit der Meinung der Herausgeber, der Schriftleitung oder des Verlages überein. Die weitere Verwendung von Beiträgen oder Auszügen daraus setzt das schriftliche Einverständnis des Urhebers bzw. des Nutzungsberechtigten voraus. Alle Rechte vorbehalten.

als PDF sichern/drucken weiterleiten
Schlagwörter / Suchwörter
FlöteBlockflöteWettbewerbe/Festivals
pornfiles.me pornoplanet.org wish4book.com fetish-time.org