Musikinstrumente + Verlag GmbH

MOECK • Lückenweg 4  D-29227 Celle

Tel +49-5141-8853-0  info(at)moeck.com

TIBIA:

Portal für Holzbläser

Regina Holak: Auf die Leiter! Rezensionen

 

musizieren mit Tonleitern, 32 kurzweilige Flötenstücke mit leichter Klavierbegleitung, Wien 2019, Doblinger Musikverlag, D 05091, € 24,90

 

Tonleitern üben, musikalisch ansprechend und motivierend verpackt – das ist die Idee hinter Auf die Leiter! von Regina Holak.

 

Das Heft enthält 32 achttaktige Miniaturen in Dur-Tonarten bis 3b/3#-Vorzeichen, sowie vier chromatische Stücke. Einige sind im Anhang nochmals oktaviert und mit kleinen Variationen enthalten. Der Tonumfang umfasst die Töne d1 bis g2 und wird bei den Variationen bis c3 erweitert.

 

Jedes Stück ist einem Tier zugeordnet (so startet zu Beginn die abenteuerlustige Ameise ihre Reise, das zappelnde Zebra beendet die Sammlung), und passend dazu gibt es jeweils eine kleine Illustration. Das Notenbild ist übersichtlich, jedoch hätte man überlegen können, statt einem ersten und zweiten Schluss nach jeweils vier Takten, die Takte auszuschreiben, da so die Stücke gefühlt nur aus Klammern bestehen.

 

Am Ende jedes Stückes befindet sich eine kleine Tabelle, in der eingetragen werden kann, welche Takte noch mehr Übung benötigen.

 

Die Stücke fördern nicht nur das Tonleiter-Verständnis, sondern schulen auch die Unterschiede zwischen geraden und ungeraden Taktarten (3/4 / 6/8). Die Artikulation ist bei fast jedem Stück vorgegeben, wobei im Vorwort darauf hingewiesen wird, dass die eigene Interpretation der Artikulation und der Dynamikgestaltung im Vordergrund stehen soll.

 

Einige gekennzeichnete Stücke finden sich auch auf YouTube in einer eigenen Playlist, die unter www.klangspuren.net sofort zu finden sind. Die Videos sind alle von einer Schülerin der Autorin eingespielt und eignen sich zum Dazuspielen. Die Playlist beinhaltet zusätzlich ein Einführungs-/Werbevideo sowie eingeblendete Notenbeispiele.

 

Die herausnehmbare Klavierbegleitung ist optisch übersichtlich(-er), einfach und für den Schüler unterstützend gehalten. Akkordbezeichnungen sowie Hinweise auf die oben erwähnten Variationen einzelner Stücke ergänzen das Notenbild.

 

Das Üben von Tonleitern, auf die eine oder andere Art, begleitet jeden von uns bei seiner künstlerischen Entwicklung. Die Miniaturen sind eine gelungene Umsetzung, dieses oft trockene Thema im Unterricht zu entstauben und lässt auf eine baldige Fortsetzung mit Molltonarten hoffen.

 

Gezeichnete Beiträge geben die Meinungen der Autoren wieder. Diese stimmen nicht grundsätzlich mit der Meinung der Herausgeber, der Schriftleitung oder des Verlages überein. Die weitere Verwendung von Beiträgen oder Auszügen daraus setzt das schriftliche Einverständnis des Urhebers bzw. des Nutzungsberechtigten voraus. Alle Rechte vorbehalten.

als PDF sichern/drucken weiterleiten
Schlagwörter / Suchwörter
BlockflöteFlöteWettbewerbe/Festivals