write essay help vce english paper how to write an admission essay on biography creative writing stories examples marketing plan example for a business help writing essays
Musikinstrumente + Verlag GmbH

MOECK • Lückenweg 4  D-29227 Celle

Tel +49-5141-8853-0  info(at)moeck.com

TIBIA:

Portal für Holzbläser

Willem Jeths: The Conspiracy of CC Rezensionen

 

für Altblockflöte oder Voice Flute solo, Reihe: The Erik Bosgraaf Edition, Münster 2016, Edition Tre Fontane, ETF 3048, € 10,00

 

 

Das 2016 bei Edition Tre Fontane erschienene Solostück gehört zur Erik Bosgraaf Edition, die Neue Musik fördert und einem breiteren Publikum präsentieren möchte.

 

Man kann in The Conspiracy of CC zwischen Alt- Voice- oder Tenorflöte und deren verschiedenen Stimmungen wählen. Entscheidend ist vor allem, dass die zu singenden Noten nicht oktaviert werden dürfen. Es ist ein gut fünf minütiges Stück voller Klangfarben und Schattierungen und das Singen oder Summen macht besonderen Spaß, weil uns im Moment der öffentliche Gesang verwehrt ist.

 

Der bekannte und vielfach ausgezeichnete niederländische Komponist und Hochschullehrer Willem Jeths sagt in einem Interview über seine Arbeit: „Wenn ich für den Zuhörer komponiere, möchte ich, dass er etwas fühlt, auch wenn dies im Unterbewusstsein stattfindet. Um dies zu erreichen, wähle ich häufig ein Thema, das mit einem archetypischen Gefühl verbunden ist. Ich bin mir der musik- und kunstgeschichtlichen Vergangenheit sehr bewusst und lasse mich inspirieren, ohne mich selber im Vorhinein mit zu viel Vorgaben einzuschränken.“

 

Für diese Komposition hat Willem Jeths Rembrandt van Rhijns (1606-1669) Ölgemälde Die Verschwörung der Bataver unter Claudius Civilis gewählt, die zu Rembrandts Spätwerken gehört. Chiaroscuro oder Hell-Dunkel-Malerei beschreibt eine Maltechnik, die im Übergang zwischen Renaissance und Barock populär wurde. Das Hell-Dunkel der Malerei übersetzt Willem Jeths, 1959 in Amersfoort geboren, in Hilfsgriffe, die eine extrem andere Tonqualität als die Normalgriffe haben und abwechselnd eingesetzt werden, und mit der Zuhilfenahme der Singstimme.

 

Je öfter man The Conspiracy of CC hört oder auch spielt, desto tiefer dringt man in das Stück ein, das durchaus minimalistische Züge hat, und desto größer wird die Zuneigung dazu. Es ist eine wirkliche Bereicherung der modernen Solo-Literatur und macht Appetit auf weitere Stücke dieses Komponisten.

 

 

Gezeichnete Beiträge geben die Meinungen der Autoren wieder. Diese stimmen nicht grundsätzlich mit der Meinung der Herausgeber, der Schriftleitung oder des Verlages überein. Die weitere Verwendung von Beiträgen oder Auszügen daraus setzt das schriftliche Einverständnis des Urhebers bzw. des Nutzungsberechtigten voraus. Alle Rechte vorbehalten.

als PDF sichern/drucken weiterleiten
Schlagwörter / Suchwörter
BlockflöteFlöteWettbewerbe/Festivals