Musikinstrumente + Verlag GmbH

MOECK • Lückenweg 4  D-29227 Celle

Tel +49-5141-8853-0  info(at)moeck.com

TIBIA:

The woodwind periodical

Numerous articles published in our TIBIA are regarded as core literature. In January 2006 we began to offer articles of sold out issues to our readers on our website. Past issues that are still available can be purchased from us for € 6,50 (plus shipping fees).

The last four TIBIA issues:

Heft 2/2019
Artikel Hiroko Huemer: 1732 – Vier Städte, vier Meister, vier Werke Das Porträt: „Also ich kenne kein Blockflötendilemma!“ Karsten Erik Ose im Gespräch mit Jan Nigges Rien de Reede: Évrard...

Artikel


Hiroko Huemer: 1732 – Vier Städte, vier Meister, vier Werke


Das Porträt: „Also ich kenne kein Blockflötendilemma!“ Karsten Erik Ose im Gespräch mit Jan Nigges


Rien de Reede: Évrard Taillart – Flötist, Lehrer, Komponist und Herausgeber in Paris


Peter Thalheimer: Eine Privatsammlung für den Konzertgebrauch und als Quelle der Musikforschung


Thijs van Baarsel: Noch einmal das Solo pour la Flute traversiere von Johann Sebastian Bach, BWV 1013

 

 

Berichte


Peter Thalheimer: Bob Marvin 1941-2018


Katharina Rath: Rhythmus 23: die Rebellion der kleinen Dinge


Agnès Blanche Marc: 8. ERPS Biennale Bozen


Monika Herzhoff: Der Coro Monte Zavelli

 

 

Moments littéraires


Alte Flöten für die Götter. Die griechische Welt besingt ihre Weihegaben


 

 

Rezensionen: Noten


Violeta Dinescu: Immaginabile, für Altblockflöte solo, Abdruck des Originalmanuskripts für Querflöte, Reihe: Flautando Edition, Magdeburg 2018, Edition Walhall, FEA 109 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


Johann Valentin Meder: Chaconne C-Dur, für 2 Block- oder Querflöten (Oboen, Violinen) und B. c. (Hg. Klaus Hofmann), Reihe: Recorders Library, Magdeburg 2018, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, EW1063 (Rezensent: Michael Schneider)


Klaus Hofmann/Peter Thalheimer (Hg.): Flauto e Voce, Originalkompositionen für Sopran oder Tenor, 2-3 Blockflöten und B. c., von Bach, Caccini, Destouches, Erlebach, Graupner, Purcell, Störl/Blankenburg und Telemann, Heft 14, Magdeburg 2018, Edition Walhall, 2 Partituren und 2 Stimmen, EW1053 (Rezensent: Michael Schneider)


Philip Friedrich Buchner: Sonata X (in a), Sonata XI (in C), für Violine, Blockflöte oder Viola da braccio, Viola da gamba und B. c. (Hg. Martin Jira), Stuttgart 2018, Cornetto-Verlag, Partitur und Stimmen, CP1442 (Rezensent: Peter Thalheimer)


Rudolf Schäfer: Das große Spielbuch für 3 Blockflöten, 64 unterhaltsame Stücke für den Gruppenunterricht, Sammelband, Wien 2018, Doblinger Musikverlag, Partitur, D. 34406 (Rezensentin: Radelint Blühdorn)


Mathias von Brenndorff (Bearb.): 16 Romantische Etüden, von F. David, J. Dont, F. Fiorillo, A. J. Franchomme, J. W. Kalliwoda, H. Léonard, bearbeitet für Flöte, Helmstadt 2017, H.H.-Musikverlag, MB001 (Rezensent: Frank Michael)


Mathias von Brenndorff (Bearb.): 12 Capricen, von Pierre Rode (1774-1830), bearbeitet für Flöte, Helmstadt 2017, H.H.-Musikverlag, MB003 (Rezensent: Frank Michael)


Bedřich Smetana: Moldau, für zwei Querflöten (Jennifer Seubel), Kassel 2018, Bärenreiter-Verlag, Spielpartitur, BA 10929 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


Dieter Ammann: Cute, für Flöte und Klarinette in B (2011), Kassel 2018, Bärenreiter-Verlag, Partitur, BA 11060 (Rezensent: Frank Michael)


Adolph von Münchhausen: Sonate G-Dur op. 8, für Klavier oder Cembalo und Viola oder Flöte (Hg. Michael und Dorothea Jappe), Stuttgart 2018, Cornetto-Verlag, Partitur und 2 Stimmen, CP1497 (Rezensent: Peter Thalheimer)


Rudolf Kelterborn: Quartett für 8 Blasinstrumente (2015/2016), Kassel 2017, Bärenreiter-Verlag, Spielpartitur, BA 11088 (Rezensent: Frank Michael)


 

 

Rezensionen: Tonträger und AV-Medien


Dieupart: Six Sonatas for a Flute with a Thorough Bass, (London 1717), Isabel Favilla (recorder), Roberto Alonso (violoncello), Giulio Quirici (theorbo) und João Rival (harpsichord), Brilliant Classics, NL-Leeuwarden 2018, 1 CD, 95572 (Rezensent: Markus Bartholomé)


Seldom Sene/Klaartje van Veldhoven: Delight in Musicke, English songs and instrumental music of the 16th and 17th century, Seldom Sene (recorder quintet), Klaartje van Veldhoven (soprano), Brilliant Classics, NL-Leeuwarden 2018, 1 CD, 95654 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


Jean-Louis Beaumadier: Paganini del piccolo, Jean-Louis Beaumadier (piccolo), Shigenori Kudo (flûte), Maria-Jose Carrasqueira, Laetitia Bougnol, Anne Guidi (piano), Skarbo, Paris 2018 1 CD, DSK4179 (Rezensent: Frank Michael)


 

 

Neues aus der Holzbläserwelt


Prof. Dr. Klaus Hofmann erhält den Telemann-Preis 2019


Lehrauftrag Blockflöte in Düsseldorf neu besetzt


 

 

Veranstaltungen


 

Impressum


Heft 1/2019
Artikel Michael Kubik: Das Blockflötenorchester und seine Möglichkeiten Das Porträt: „Mir gefällt die Kombination Alte Musik – Neue Musik“. Inés Zimmermann im Gespräch mit Tabea Debus Peter...

Artikel


Michael Kubik: Das Blockflötenorchester und seine Möglichkeiten


Das Porträt: „Mir gefällt die Kombination Alte Musik – Neue Musik“. Inés Zimmermann im Gespräch mit Tabea Debus


Peter Thalheimer: Nachtigall und Zauberflöte – Flötenlieder 1819-1925


 

 

Berichte


Gudrun Gleba: Gefragt: Taktgefühl – Ein deutsch-chinesischer Musikaustausch


Andrew Benson-Wilson: Early Music Young Ensemble Competition und Preisträgerkonzert Silvia Berchtold


 

 

Moments littéraires


„Flöte und/oder Klarinette?“ Heinrich von Kleist als aktiver Musiker


 

 

Rezensionen: Bücher


Gerhard Weinzierl: Bamberger Hofmusik, Von der Gegenreformation bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts, mit zahlreichen Abbildungen und Tonbeispielen auf beiliegender CD, Würzburg 2016, Königshausen & Neumann, ISBN 978-3-8260-5936-0 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Christian Ahrens: Die Weimarer Hofkapelle 1683-1851, Personelle Ressourcen, Organisatorische Strukturen, Künstlerische Leistungen, Schriften der Academia Musicalis Thuringiae Band 1, Sinzig 2015, Studio Verlag, ISBN 978-3-89564-1-4 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


 

 

Rezensionen: Noten


George Bingham: English Airs, Bd. IV, für Altblockflöte und B. c. (Hg. Franz Müller-Busch/Generalbassaussetzung Yo Hirano), Reihe 12: per flauto dolce, Celle 2018, Girolamo Musikverlag, Partitur und Stimme, G 12.048 (Rezensent: Michael Schneider)


Lance Eccles: Gregorianische Fantasie Nr. 3, für 3 Blockflöten (TBB), Reihe: Flautando Edition, Magdeburg 2018, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, FEA075 (Rezensentin: Radelint Blühdorn)


Lance Eccles: Pink Neon, für Blockflötenquintett (AATTB), Magdeburg 2018, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, FEM333 (Rezensentin: Radelint Blühdorn)


William Babell: Concerto in C Major, Op. 3, No. 2, for Soprano Recorder, Strings, and B. c., edited by David Lasocki, B. c. realized by Bernard Gordillo, 2018, Instant Harmony (printed under license by Edition Walhall, Magdeburg), score and parts, IH08 (Rezensent: Michael Schneider)


Hubert Hoche: CitySounds C.V., für männliche Stimme, Blockflöten-Instrumente, Tape und rekrutierten Smartphone-Spieler ad lib., Helmstadt 2018, H.H.-Musikverlag, Partitur, Stimme, Wave-Dateien, HH 119 (Rezensent: Frank Michael)


Rudolf Rasch (Hg.): Stücke für zwei hohe Instrumente und Bass oder Generalbass italienischer Komponisten, von Tarquinio Merula und Bernardo Barlasca, Reihe: ‘T Uitnement Kabinet, zweite, revidierte vollständige Neuausgabe in zehn Bänden, Band IX, Magdeburg 2018, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, SBG09 (Rezensent: Michael Schneider)


Rudolf Rasch (Hg.): Stücke für zwei hohe Instrumente und Bass oder Generalbass holländischer Komponisten, von Cornelis Janszoon Helmbreker, Cornelis Kist, I. A., Reihe: ‘T Uitnement Kabinet, zweite, revidierte vollständige Neuausgabe in zehn Bänden, Band X, Magdeburg 2018, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, SBG10 (Rezensent: Michael Schneider)


Cathrin Ambach: Querflöte spielen – mein schönstes Hobby, die moderne Flötenschule für Jugendliche und Erwachsene, überarbeitete Neuauflage, Mainz 2017, Schott Music, inkl. 1 CD pro Band, - Band 1, ED 9331/Klavierbegleitung zu Band 1, ED 9331-01 - Band 2, ED 9332/Klavierbegleitung zu Band 2, ED 9332-01 (Rezensentin: Sonja Elena Koch)


Cathrin Ambach: Querflöte spielen – mein schönstes Hobby, Spielbuch, Spiel- und Vortragsstücke für 1-2 Querflöten & Querflöte und Klavier, überarbeitete Neuauflage, Mainz 2017, Schott Music, Band 1, ED 9486 und Band 2, ED 9487 (Rezensentin: Sonja Elena Koch)


Camille Saint-Saëns: Der Karneval der Tiere, für 2 Querflöten (Arr. Jennifer Seubel/Sally Beck), Kassel 2017, Bärenreiter-Verlag, Partitur, BA 10926 (Rezensent: Frank Michael)


Fereshteh Rahbari (Arr.): Bühne frei! – Curtain up!, Duos 1, 25 leichte bis mittelschwere Duos aus vier Jahrhunderten, für Flöte, Wien 2017, Universal Edition, Partitur, UE 35306 (Rezensentin: Sonja Elena Koch)


Georg Philipp Telemann: Zwei Triosonaten, Il Maestro ed il Discipolo/Il Nodo Gordiale), für 2 Querflöten und B. c. (Hg. und B. c. Winfried Michel), Winterthur 2018, Amadeus Verlag, Erstdruck, Partitur und Stimmen, BP 2812 (Rezensent: Michael Schneider)


Bohuslav Martinů: Nonett Nr. 2, H 374, für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass (Hg. Jitka Zichová), Kassel 2017, Bärenreiter-Verlag, Urtext, Studienpartitur, TP 440 (Rezensent: Frank Michael)


 

 

Rezensionen: Tonträger und AV-Medien


Daniël Brüggen: Master Makers, Crafting Recorders after Originals, Film über 5 berühmte Blockflötenbauer des 20. Jahrhunderts, MusicFrameFilms, NL-Bussum 2017, englisch/deutsch, 1 DVD (Rezensent: Peter Thalheimer)


Spark: On the Dancefloor, mit Werken von Sebastian Barthmann, Maurice Ravel, Max Reger, Bjoern K. Ulvaeus, Michael Nyman, Wolfgang Amadeus Mozart, Cole Porter, Gordon Jacob, Victor Plumettaz und Zequinha de Abreu; Andrea Ritter (recorder), Daniel Koschitzki (recorder/melodica), Stefan Balazsovics (violin/viola), Victor Plumettaz (violoncello), Arseni Sadykov (piano), Berlin Classics, Berlin 2018, 1 CD, 0301069BC (Rezensentin: Heida Vissing)


Musical Delight: Zu Besuch bei Familie Bach, Dorothee Kunst (Traversflöte), Susanne Peuker (Laute), éclaire records, Reppenstedt 2018, 1 CD, ecl006 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


L’Orfeo Bläserensemble: Georg Philipp Telemann – Wind Overtures Vol. 1, Carin van Heerden, Philipp Wagner (Oboe), Stephan Katte, Sebastian Fischer (Horn), Nikolaus Broda (Fagott), Daniele Caminiti (Laute), Anne Marie Dragosits (Cembalo), cpo, Georgsmarienhütte 2018, 1 CD, cpo 555 085-2 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Georg Philipp Telemann: Six concerti, Hans-Dieter Michatz (Recorder), Monika Kornel (Harpsichord), Move Records, AU-Melbourne 2018, 1 CD, MD 576 (Rezensentin: Ulrike Volkhardt)


bFIVE: William Byrd – Consort Music and Songs, bFIVE Recorder Consort: Markus Bartholomé, Katelijne Lanneau, Thomas List, Silja-Maaria Schütt und Mina Voet; Susanna Borsch (Recorder), Sunhae Im (Soprano), Coviello Classics, Darmstadt 2017, 1 CD, COV 91725 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


Bolette Roed: J. S. Bach, Sonatas – Partitas – Suites, complete arrangements for solo recorder by Frans Brüggen; Bolette Roed (recorders), Ondine, Helsinki 2018, 2 CDs, ODE 1323-2D (Rezensent: Markus Markowski)


 

 

Neues aus der Holzbläserwelt


ERTA – Mitgliederversammlung am 13.10.2018


8. ERPS Biennale vom 1.-3. Februar 2019 in Bozen


Coro Monte Zavelli unter neuer Leitung


Opus Klassik für 4 Times Baroque


Michala Petri „P2 Kunstner 2019“


Wettbewerb Ensemble 2019 am 3. November 2019


Wissenstransfer als Herausforderung für musikbezogene Forschung und künstlerische Praxis


Kongress des Freiburger Forschungs- und Lehrzentrums Musik


Bundesakademie Trossingen stellt Weiterbildungsprogramm 2019 vor


Umfasst das Wissen von der Musik – MGG Online jetzt auch für Privatkunden erhältlich


Zu wenige öffentliche Musikbibliotheken in Deutschland


 

 

Veranstaltungen


 

Impressum


Heft 4/2018
Artikel Caroline Rohde: Raserei zwischen zwei Buchstaben – Bussottis RARA Das Porträt: „Truth hits everyone“ - Gritli Kohler-Nyvall im Gespräch mit Dan Laurin Leonard Schelb: Diijadada...

Artikel


Caroline Rohde: Raserei zwischen zwei Buchstaben – Bussottis RARA


Das Porträt: „Truth hits everyone“ - Gritli Kohler-Nyvall im Gespräch mit Dan Laurin


Leonard Schelb: Diijadada diijadada? – Zur Ausführung der „kleinen Nötchen“ bei Mozart


Peter Thalheimer: Die Baugeschichte tiefer Böhmflöten unter besonderer Berücksichtigung der Bohrungsweite


 

 

Berichte


Dagmar Wilgo: IX Festival International de Música de Campina Grande (FIMUS), 07.-15.07.2018


 

 

Moments littéraires


Schurken und Lichtgestalten. Karl Philipp Moritz und die sprechende Flöte


 

 

Rezensionen: Bücher


Peter Thalheimer: Die Familie der Querflöte, von Piccolo bis Subkontrabass, Reihe: Meisterleistungen deutscher Instrumentenbaukunst, Bd. 7, Markneukirchen 2018, Verein der Freunde und Förderer des Musikinstrumenten-Museums Markneukirchen e.V., inkl. 1 CD, ISBN 978-3-98198-160-5 (Rezensent: Barthold Kuijken)


 

 

Rezensionen: Noten


Ludovica Scoppola: Method for Descant Recorder, Materialsammlung mit englischem Vorwort, I-Bologna 2017, Ut Orpheus Edizioni S.r.l., DM 79 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


Anika Dobreff: Familientreff, ein Spiel- und Rätselheft für den Blockflötenunterricht, München 2017, Verlag vierdreiunddreissig, ISMN M-50098-330-9 (Rezensentin: Sonja Elena Koch)


Domenico Zipoli: Pastorale, übertragen für 3 Blockflöten (ATB) von Adrian Wehlte, Reihe: Flautando Edition, Magdeburg 2017, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, FEM256 (Rezensent: Frank Michael)


Antonio Vivaldi: 6 Highlights for Flute and Guitar, arranged for Recorder (Flute) and Guitar by Jean Cassignol and Michel Démarez, Reihe: Flautando Edition, Magdeburg 2017, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, EW1023 (Rezensent: Frank Michael)


Robert Winn: High Performance Flute - The Sequel, Querflötenschule, Band 4, Brühl 2017, AMA Verlag, Solostimme und Klavierbegleitung, inkl. 1 CD mit 27 Duetten als PDF zum Ausdrucken, AMA 610168 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


Henrik Wiese (Hg.): The Flute Audition, Probespielstellen für Flöte, das neue umfassende Kompendium, Vorwort in Deutsch, Englisch und Französisch, Wien 2017, Universal Edition, UE 36419 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


Sandra Engelhardt: Colors & Moods, stimmungsvolle Stücke für 1-2 Flöten, mit farbenreichen Playalongs (inkl. 1 CD) und alternativer Klavierstimme, Wiesbaden 2017, Breitkopf und Härtel, Partitur, Heft 1, EB 8891/Heft 2, EB 8892/Heft 3, EB 8893 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


Elisabeth Weinzierl/Edmund Wächter: Romantic Hits, für zwei Flöten, Reihe: Ready to Play, Kassel 2017, Bärenreiter-Verlag, Partitur, BA 10643 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


François Devienne: Quartett G-Dur, für 4 Querflöten (Hg. Wolfgang Kossack), Rheinfelden 2018, Edition Kossack, Partitur und Stimmen, 95171 (Rezensent: Peter Thalheimer)


Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge, cis-Moll BWV 819, für fünf Flöten bearbeitet von Eberhard Heymann, Köln 2017, Edition Dohr, Partitur und Stimmen, E.D. 16498 (Rezensent: Frank Michael)


Dieter Klöckner (Hg.): Pavanen und Basse dances, aus dem Liederbuch des Zeghere van Male, Brügge 1542, zu 4 Stimmen, geeignet für Krummhörner, Stuttgart 2017, Cornetto-Verlag, 4 Spielpartituren, CP1451 (Rezensent: Peter Thalheimer)


 

 

Rezensionen: Tonträger und AV-Medien


Tabea Debus: XXIV Fantasie per il Flauto, mit Werken von Georg Philipp Telemann, Dani Howard, Alastair Penman, Oliver C Leith, Leo Chadburn, Fumiko Miyachi, Max de Wardener, Arne Gieshoff, Ronald Corp, Moritz Eggert, Misha Mullov-Abbado, Frank Zabel, Colin Matthews; Tabea Debus (Blockflöten, TYXart record company, Nittendorf 2018, 1 CD, TXA18105 (Rezensentin: Heida Vissing)


Flanders Recorder Quartet & Saskia Coolen: 5 [five], Musik von Pieter Campo, Sören Sieg, Johann Hermann Schein, Jean-Baptiste Lully u. a.; Flanders Recorder Quartet (Bart Spanhove, Joris Van Goethem, Paul Van Loey, Tom Beets) und Saskia Coolen (Blockflöten), AEOLUS, Witten 2017, 1 CD, AE-10276 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


 

 

Neues aus der Holzbläserwelt


Ausschreibung zum Deutschen Musikwettbewerb 2019


 

 

Personalia


 

Leserforum


 

Veranstaltungen


 

Impressum


Heft 3/2018
Artikel Klaus Hofmann: Wirklich Telemann? Echtheitskritische Überlegungen zu drei konzertanten Blockflötenwerken Das Porträt: „Das Ibert-Konzert hat schöne Stellen – aber der musikalische...

Artikel


Klaus Hofmann: Wirklich Telemann? Echtheitskritische Überlegungen zu drei konzertanten Blockflötenwerken


Das Porträt: „Das Ibert-Konzert hat schöne Stellen – aber der musikalische Wert ist nicht allzu hoch.“ Hartmut Gerhold im Gespräch mit Rien de Reede


Antje Becker: Johann (Jean) Daniel Braun: Biografische Puzzlespiele über einen Flötisten in Paris


Mirjam Nastasi: John Gunn’s The Art of Playing the German Flute on New Principles, London 1793


 

 

Berichte


Annabel Knight: 2. Birmingham Recorder and Early Music Festival


Marianne Klatt: Ein Leben mit der Blockflöte


 

 

Moments littéraires


Das Blut der Flöte. Otto Heinrich Graf von Loeben rühmt die Flöte


 

 

Rezensionen: Bücher


Richard Müller-Dombois: Kuhlau-Handbuch für Flötisten, Interpretation und Analyse, Detmold 2016, Syrinx-Verlag, ISBN 978-3-9812033-4-9, 160 S. (Rezensent: Hartmut Gerhold)


Thomas Daniel: Vierstimmiger Kantionalsatz, im 16. und 17. Jahrhundert, eine historische Satzlehre, mit 600 Notenbeispielen, Bergheim 2017, Verlag Christoph Dohr, ISBN 978-3-936655-19-3, 548 S., geb. (Rezensent: Karsten Erik Ose)


 

 

Rezensionen: Noten


Rob du Bois: Music for three recorders („Family Ghosts“), für 3 Blockflöten SAT, Erstdruck nach der Reinschrift des Komponisten vorgelegt von Winfried Michel, Münster 2017, Mieroprint Musikverlag, 3 Spielpartituren, EM 1265 (Rezensent: Peter Thalheimer)


Arnold Schönberg: Unendlicher Kanon, für 4 Blockflöten (AATB), Münster 2017, Mieroprint Musikverlag, Partitur, EM 1233 (Rezensent: Frank Michael)


Lance Eccles: And the Veil of the Temple was Rent Asunder, für Blockflötenquintett (SATTB), Reihe: Flautando Edition, Magdeburg 2017, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, FEM325 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Fulvio Caldini: Beata Viscera, op. 74/B, für 4 Bassblockflöten nach Perotin, Reihe: Flautando Edition, Magdeburg 2016, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, FEA036 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Fulvio Caldini: Clockwork-Game, op. 72/A, für Blockflötenquartett (S(A)ATB), Reihe: Flautando Edition, Magdeburg 2016, Edition Walhall, FEA048 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Fulvio Caldini: Clockwork Toccata, op. 68/N, für 5 Blockflöten, Reihe: Flautando Edition, Magdeburg 2016, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, FEA206 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Antonio Vivaldi: Il Gardellino (Der Stieglitz), RV 428, op. 10/3, bearbeitet für 5-6 Blockflöten (Adrian Wehlte), Reihe: Flautando Edition, Magdeburg 2017, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, FEM254 (Rezensentin: Radelint Blühdorn)


Irmhild Beutler (Arr.): Marche des Rois, Traditional, for recorder orchestra (SinosoloSAATTBBGbSb), Celle 2017, Moeck Verlag, score and 6 parts, EM 3348 (Rezensentin: Radelint Blühdorn)


Nicola Fiorenza/Anonymus: Sonate à Flauto solo è Basso, vier Sonaten für Blockflöte und B.c. (Hg. Olaf Tetampel/Aussetzung B.c. Jörg Jacobi), Bremen 2016, edition baroque, Partitur und Stimme, eba1133 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Maurizio Cazzati: Sonata prima „La Pellicana“, für Blockflöte (Violine, Cornetto), Violone und Organo (Hg. Dagmar Wilgo/Generalbassaussetzung Daniel Ivo de Oliveira), Reihe: Recorders Library, Magdeburg 2017, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, EW 958 (Rezensent: Michael Schneider)


Georg Philipp Telemann: Three Cantatas, for voice (d’-e’’), woodwind (or violins) and continuo, from Fortsetzung des Harmonischen Gottesdienstes, 1731-1732, General Editor: Cedric Lee, 2017, Green Man Editions (Produced under licence by Edition Walhall, Magdeburg), score and parts, Tel 1 (Rezensent: Klaus Hofmann)


Giovanni Paolo Tomesini: Cantata per il capo d’anno – Neujahrskantate -, Text von Georg Philipp Telemann, für Sopran, Tenor, Flöte, Oboe, 2 Solo-Violinen, Tutti-Violinen und B.c. (Hg. und Komponist Winfried Michel), Winterthur 2017, Amadeus Verlag, Erstdruck, Partitur, BP 2802 (Rezensent: Michael Schneider)


Klaus Hofmann/Peter Thalheimer (Hg.): Flauto e Voce, Heft 13, Originalkompositionen für Sopran, Blockflöte und B.c. von J. S. Bach, C. A. Badia, A. Campra, A. Draghi, A. Scarlatti, G. C. Schürmann und G. Ph. Telemann, Magdeburg 2018, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, EW 1040 (Rezensent: Michael Schneider)


Johann Ernst Galliard: How sweet the warbling linnet sings, für Mezzosopran, Sopraninoblockflöte, Violine, Viola und B.c. (Hg. Peter Thalheimer), Reihe: Recorders Library, Magdeburg 2017, Edition Walhall, Partitur und Stimmen, EW 1015 (Rezensent: Michael Schneider)


Anja Thomann: Back to Basics, ein Technikbuch für die Traversflöte, Magdeburg 2016, Edition Walhall, Erstausgabe, EW 982 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


Georg Philipp Telemann: Methodische Sonaten, für Flöte oder Violine und Continuo (Hg. und Generalbassaussetzung Wolfgang Kostujak), Band II, München 2017, G. Henle Verlag, Urtext, Partitur und Stimmen, HN 1466 (Rezensent: Michael Schneider)


Karl-Heinz Köper: Samba classique, für zwei Flöten (2. auch Klarinette), Latin Percussion und kleines Orchester, Köln 2017, Edition Dohr, Partitur, E.D.88021 (Rezensent: Frank Michael)


James Rae: Child’s Play – Ein Kinderspiel, 18 leichte Stücke für den frühen Beginn, für Flöte und Klavier, Wien 2017, Universal Edition, Partitur und Stimme, UE 21732 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


Antonio Vivaldi: Concerto RV 536, en la mineur, pour 2 flûtes (ou flûtes à bec/violons) et guitare (Arr. Jean Cassignol/Michel Démarez), Collection “trio”, Neuilly-sur-Marne (F) 2017, Editions Soldano, Partitur und Stimme, ES2148 (Rezensent: Frank Michael)


 

 

Rezensionen: Tonträger und AV-Medien


Michael Schneider: The Baroque Recorder Concerto, an Anthology, CD 1: The Virtuoso Recorder, Concertos of the German Baroque; CD 2: Georg Philipp Telemann, Recorder Concertos; CD 3: The Italian Recorder, Concertos of the Italian Baroque; CD 4: Alessandro Scarlatti, 7 Sonate (Concerti) per Flauto, Violini e Basso; CD 5: Antonio Vivaldi, Complete Concertos for Recorder; CD 6: The English Flute, Concertos for Small flutes by William Babell, John Baston, Charles Dieupart & Robert Woodcock; Michael Schneider (Recorder/Transverse Flute), La Stagione Frankfurt, Capella Academica Frankfurt, Camerata Köln, cpo, Georgsmarienhütte 2017, 6 CDs, cpo 555 183-2 (Rezensent: Karsten Erik Ose)


Johann Joseph Fux: Concentus Musico-instrumentalis, Neue Hofkapelle Graz, Lucia Froihofer, Michael Hell, cpo, Georgsmarienhütte 2016, 2 CDs, cpo 777980-2 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Canti B: Fro bin ich dein, musical treasures from 16th century Basel, Witte Maria Weber (Gesang), Liane Ehlich (Renaissancetraverso, Blockflöte), Brian Franklin (Viola da gamba), Bettina Seeliger (Clavicytherium, Cembalo, Spinettino, Blockflöte), Coviello Classics, Darmstadt 2017, 1 CD, COV 91708 (Rezensent: Ulrich Scheinhammer-Schmid)


Dapper’s Delight: Vernacular, Popular Songs and Tunes from the ‘Musical Vernacular’, Susanna Borsch (recorder, english concertina & voice), Adrian Brown (anglo concertina & voice), Karnatic Lab Records, Amsterdam 2017, 1 CD, KLR 033 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


Wildes Holz: Alle Jahre wilder – Live, Bonham, Page, Plant und andere Meister, Tobias Reisige (Blockflöte), Anto Karaula (Gitarre), Markus Conrads (Kontrabass, Mandoline, singende Säge), Holzrecords, Essen 2017, 1 CD, LC 09123 (Rezensentin: Inés Zimmermann)


 

 

Neues aus der Holzbläserwelt


Musikalische Fort- und Weiterbildung in Deutschland. Deutsches Musikinformationszentrum präsentiert neues Informationsportal


Der Kongress tanzt. Vom 28.-30.09.2018 findet der 20. Kongress der ERTA Österreich statt


 

 

Veranstaltungen


 

Impressum


Seminare am Flötenhof Markt Wald