Musikinstrumente + Verlag GmbH

MOECK • Lückenweg 4  D-29227 Celle

Tel +49-5141-8853-0  info(at)moeck.com

TIBIA:

Portal für Holzbläser

Markus Zahnhausen 1965–2022 Neues aus der Holzbläserwelt

 

Markus Zahnhausen wurde 1965 in Saarbrücken geboren und erhielt seine musikalische Ausbildung am Münchner Richard-Strauss-Konservatorium bei Hermann Elsner. Darüber hinaus studierte er Slawistik und Musikwissenschaft an den Universitäten von Trier und München. Als Blockflötist und Komponist nahm er zahlreiche Auftritte, Rundfunk-, Fernseh- und CD-Produktionen, sowie Workshops und Gastdozenturen im In- und Ausland wahr; u. a.  lehrte er als Gastprofessor an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz sowie von 2002–2017 an der Hochschule für Musik und Theater in München.  Sein Werkkatalog umfasst Orchesterwerke, ein Oratorium, Chor- und Kammermusik sowie Kompositionen für Blockflöte. Im Mai 2016 erschien sein Blockflötenkonzert Recordare mit dem Odense Symphony Orchestra und Michala Petri als Solistin auf dem Label OUR Recordings und wurde für den renommierten ICMA Klassik-Preis 2017 nominiert. Im Februar 2019 fand die Uraufführung dieses Konzertes mit Michala Petri und dem Aalborg Symphony Orchestra statt.

 

Für sein kompositorisches Schaffen erhielt er u. a. den Bayerischen Staatspreis Villa Concordia (2002),  ein Stipendium der Millay Colony for the Arts (New York) (2005), den Rodion-Shchedrin-Kammermusikpreis (2005) sowie das Musikstipendium der Landeshauptstadt München (2006).

 

Von Oktober 2018 bis 2020 war Markus Zahnhausen darüberhinaus Vize-Präsident der deutschen Sektion der ERTA (European Recorder Teacher Association) e.V.

 

Er verstarb am 17. April 2022 im Alter von 57 Jahren.

 

Kompositionen von Markus Zahnhausen für Blockflöte

Adesso II. Siebzig Töne für Monica, für Blockflöte solo (2009)

Adesso III. Sixty Notes for Andrew, für Altblockflöte solo (2009)

Adesso IV. Fifty three Notes for Michala, für Altblockflöte solo (2011)

Adesso VI. Thirty nine Notes for António, für Altblockflöte solo (2011)

Adesso VII. Dreiundsiebzig Töne für Atli, für Sopranblockflöte solo (2011)

Adesso VIII. Fünfundfünfzig Töne für Hedda, für Altblockflöte solo (2013)

Adesso IX. Fünfundsechzig Töne für Elfriede, für Altblockflöte solo (2013)

Adesso X. Vierzig Takte und Töne für Katarína Dučai, für Altblockflöte solo (2014)

Adesso XII. Dreiunddreißig Töne für Xīn hào, für Altblockflöte solo (2015)

Adesso XIII. Thirty four notes for Christopher Orton, für Altblockflöte solo (2015)

Adesso XIV. Fünfundfünfzig Töne für Joachim, für Altblockflöte solo (2015)

Adesso XV. 2 x 34 Töne für Angelo, für Altblockflöte solo (2015)

Adesso XVI. Fanfaren für Hedda Malkwitz, für Altblockflöte solo (2018)

Birds and Chimes für Blockflöten-Orchester (2014)

DODO für Tenorblockflöte solo (2015)

Flauto dolce solo. Sieben Stücke für Altblockflöte solo (1988/90), (Doblinger 04.457)

Horns of Elfland. Fragments in Memory of Benjamin Britten für Tenorblockflöte solo (1999), (Schott OFB 198)

IKONA für Blockflöte (A/S) solo (2006)

Il cieco miracoloso für Altblockflöte, Sopran und Harfe (2009)

Jahreszeichen für Blockflöte (A/S) solo (1989/91)

- Frühlingsmusik (Möseler M 22.441)

- Sommerklänge (Möseler M 22.442)

- Herbstmusik (Möseler M 22.439)

- Winterbilder (Möseler M 22.440)

Klangreden. Duette für Altblockflöte u. Querflöte (1986), (Doblinger 04.462)

Klingende Zeit. Sieben Szenen nach Haikus von Günther Klinge für Bariton, Blockflöte, Violoncello u. Klavier (1998)

Lacrimae für drei Blockflöten (2011)

Lux aeterna für Altblockflöte solo (1992/94), (Möseler M 22.448)

Lyrische Szenen. Drei Fantasien für Altblockflöte solo (1992), (Möseler M 22.601)

Mopswalzer. Ein musikalischer Spaß für 4 Altblockflöten (1983)

Morgenstern-Marginalien für Blockflöte solo (2014)

Musica inquieta. Sonate für Altblockflöte solo (1990), (Doblinger 04.461)

Pan erwacht (The Awakening of Pan) für Blockflöte und Streichorchester (Kadenz zum Blockflötenkonzert C-Dur RV 443 von A. Vivaldi) (2006)

Pan für Altblockflöte solo (2003, revidierte Fassung 2018)

Recordare für Soloblockflöte und Symphonieorchester (2015)

Russische Skizzen für Altblockflöte solo (1997)

Sviréli. Musik für Streichorchester und vier Blockflöten (2001)

 

Artikel in TIBIA von Markus Zahnhausen

Michala Petri. „In jedem Moment präsent sein“. Ein Porträt, Tibia 3/2008, S. 168–175

Hans Poser in memoriam, Tibia 4/2000, S. 306–307

 

Artikel in TIBIA über Markus Zahnhausen

Brigitte Schmaus: Markus Zahnhausen. Blockflötist und Komponist. Ein Porträt, Tibia 3/1998, S. 177–189

Markus Bartholomé: Marginalien zu Markus Zahnhausens „Horns of Elfland“ für Tenorblockflöte solo, Tibia 2/2003, S. 423–428

Markus Bartholomé: Poesie der Zwischentöne. Zur Klangwelt des Münchner Komponisten Markus Zahnhausen, Tibia 4/2015, S. 582–588

 

 

als PDF sichern/drucken weiterleiten
Schlagwörter / Suchwörter
BlockflöteFlöteWettbewerbe/Festivals

argos near me

costco hours

officeworks opening hours

post office open near me